Sachverständiger A.Karimi im Interview zum Thema Teppichreinigung

Conny: Wie genau werden Teppiche bei Orientteppich-Castell gereinigt?

 

A. Karimi: Zunächst gibt es zwischen der Reinigung und der Wäsche einen gravierenden Unterschied. Unter einer Reinigung verstehen wir ein chemisches Verfahren, was bei uns nicht angewendet wird. Wir waschen unsere Teppiche mit viel Wasser und ausschließlich Kernseife. Dies ist ein natürliches Verfahren, so wie es im Iran angewendet wird, um die Naturprodukte nicht zu beschädigen. Chemie zerstört die Farbe und lässt Flecken heller werden, sodass sie hinterher noch schlimmer aussehen.

 

Conny: Wie lange dauert die Wäsche eines Teppichs?

 

A. Karimi: Je nach Teppichgröße dauert es insgesamt eine Woche von der Abholung bis zur Auslieferung. Dabei ist die Wäsche selber nach wenigen Stunden schon fertig, aber die professionelle Trocknung dauert ein paar Tage, da der Teppich gespannt werden und gleichmäßig trocknen muss, um nicht wellig zu werden.

 

Conny: Wie oft sollte ich meinen Teppich waschen lassen?

 

A.Karimi: Wir empfehlen ihn alle zwei oder drei Jahre vom Fachmann waschen zu lassen, da hier auch der feine Staub, der zuhause mit dem Staubsauger nicht entfernt werden kann, rausgerüttelt wird, mit einem speziellen Verfahren. Der Staub, der sich in der Wolle sammelt, beschädigt die Knoten, durch die ständige Reibung, und somit ist der Teppich anfälliger für Reparaturen.

 

Conny: Wie kann ich meinen Teppich in der Zwischenzeit zuhause Pflegen, bis er wieder gereinigt wird?

 

A.Karimi: Also, regelmäßig saugen, aber nicht die Fransen, nur die Wollfläche, weil sich sonst die Knoten der Fransen öffnen, da diese ja die Kette des Teppichs sind. Auch das Kämmen sollte man unterlassen, da das auch die Knoten beschädigt. Und man sollte den Teppich immer mal wieder um 180° wenden.

 

Conny: Warum sollte ich ihn wenden?

 

A.Karimi: Der Teppich hat so eine gleichmäßige Abnutzung, was Sonnenlicht und Reibung betrifft.

 

Conny: Wie funktioniert das mit der Abholung, was kostet mich das?

 

A.Karimi: Nichts. Das Abholen und Zurückbringen im Köln-Bonner Raum sowie im Rhein-Sieg-Kreis ist eine Serviceleistung für uns, die wir nicht berechnen.

 

Conny: Und wenn der Teppich noch repariert werden muss, wie funktioniert das dann?

 

A.Karimi: Der Teppich wird ja vor Ort begutachtet, und alles wird mit dem Kunden besprochen und vertraglich festgehalten. Auch wenn Reparaturen durchgeführt werden sollen, wird darüber natürlich dem Kundenwunsch entsprechend gehandelt. Das verzögert dann die Rücklieferung etwas, je nach Schaden und Reparaturaufwand.

 

Conny: Was für Reparaturen können bei Orientteppich-Castell durchgeführt werden?

 

A.Karimi: Alles. Wir führen alle Reparaturen durch, die es gibt. Von Fransen erneuern, bis Kantenreparatur oder Löcher wiederherstellen. In unserer hauseigenen Werkstatt repariert Herr Ebrahim, unser Meister, jeden Teppich.

Unser Sachverständiger H. Karimi

Unsere Interviewerin Conny